BC70 Soest Logo

"Tom hat seine sehr gute Grundausbildung gezeigt"

tom

Soest- Große Ehre für einen jungen Soester Nachwuchs-Basketballer: Tom Brüggemann (Jahrgang 2007) nahm in Quakenbrück am Turnier "Perspektiven für Talente" des Deutschen Basketball Bundes (DBB) für die Top-Talente des Jahrgangs 2006 teil. 14 Spieler aus dem gesamten Bereich des Westdeutschen Basketball-Verbandes (WBV) waren vom verantwortlichen Trainer Kenneth Pfüller für dieses Turnier nominiert worden, bei dem sein Kader drei Spiele bestritt. Der Soester Nachwuchs-Korbjäger war in allen drei Begegnungen bei diesem Frühsichtungsevent unter den Augen der aktuellen DBB-Jugend-National-Trainer Fabian Villmeter und Marius Huth dabei. WBV-Head-Coach lobte insbesondere die Verteidigung am Ball und die Passqualitäten von Brüggemann. "Wir legen seit Jahren in der Ausbildung unserer jüngsten Nachwuchsspieler größten Wert auf die Spielgrundlagen eines großen Technikrepertoires, eines hohen Spielverständnisses und einer starken Verteidigung am Ball", war Christof Lurse, der den Weg des talents seit vier Jahren als ehemaliger U10- und aktueller U12-Trainer der Siebziger eng begleitet, sehr zufrieden über die Rückmeldungen. DBB-Trainer Marius Huth (ALBA Berlin) nach dem Turnier: "Tom hat sein Talent und seine sehr gute Grundausbildung gezeigt. Er konnte auch als jüngerer Jahrgang schon gute Akzente setzen." Der ehrgeizige Siebziger freute sich über die gute Kameradschaft bei aller Konkurrenz im Kader und nahm wertvolle Erfahrungen auf höchstem Deutschen Nachwuchsniveau mit. Aktuell befinden sich die nächsten Soester Nachwuchstalente in den Sichtungs-Sequenzen des WBV. Für Brüggemann geht die Reise im 2006er- Kader Schritt für Schritt weiter.

Quelle: Soester Anzeiger (01.02.2019)