U16m | Siebziger gehen beim Tabellenführer unter

04. December 2017 von Dirk Heidenreich

Hiltrup - Mit 43:96 unterliegen die Siebziger dem Tabellenführer und kassieren ihre 2. Saisonniederlage.

Wir wussten, dass ein Spieler bei der Spielgemeinschaft UBC/SCM Baskets Münsterland in der JBBL aktiv ist und dort auch regelmässig spielt und punktet. Ansonsten war der Gegner bis dahin völlig unbekannt. Dann verletzte sich auch noch Finn im Abschlusstraining und so mussten wir auf unseren besten Defender verzichten.

Im Spiel trafen die Soester auf eine aggressive Mann-Mann-Verteidigung, die kaum zu knacken war. Lediglich 6 Punkte, davon 2 Freiwürfe, gelangen im 1. Viertel. Leider stand die Soester Defense nicht annähernd so stabil und wir kassierten gut herausgespielte 33 Punkte. Der Gastgeber war im Angriff sehr flexibel und hatte im 1-1 deutliche Vorteile gegenüber den überforderten Soestern.

Erst nach der Pause klappte der Soester Angriff besser, der Respekt wurde abgelegt und es wurden Chancen kreiert. Die Siebziger fanden die Lücken und schlossen nun sicherer ab. Nachdem dann auch noch unser Aufbau Nick verletzungsbedingt ausfiel bekam Henry mehr Verantwortung im Spielaufbau und er hat seine Sache richtig gut gemacht.

Im Schlussviertel (14:15) zeigten die Siebziger dann noch einmal, dass sie mehr können als sie bisher gezeigt hatten. Der Gastgeber liess es natürlich im 2. Durchgang etwas ruhiger angehen, dennoch wollten sie dreistellig gewinnen, was ihnen aber nicht gelang.

"Wir haben heute gegen den zukünftigen Meister gespielt", ist sich Coach Heidenreich sicher, dass Hiltrup in dieser Saison ungeschlagen bleibt. "Das war spielerisch schon ein sehr hohes Niveau, was Hiltrup gezeigt hat."

BC70: Bowran (7), Platthaus (6), Höfel (2), Umbreit (2), Fischer (11), Wibbeke (4), Müller (7), Rasmus (4)

Stats: 6:33 | 14:56 | 29:81 | 43:96

© Copyright 2014 - 2016 Jens Twesmann