U16.2m | Deutliche Auswärtsniederlage der Siebziger

05. November 2018 von Sophia Elter

Die u16.2m verliert 22:93 gegen den Schwerter TS.

u16.2m - Schwerter TS:

22:93 (3:22, 6:27, 13:22, 0:22)

Am Samstag ging es für die zweite u16 Mannschaft des BC 70 Soest mit nur sieben Spielern nach Schwerte. Dort wollte man den ersten Saisonsieg einfahren. Schnell wurde jedoch klar, dass es für die Bördestädter nichts zu holen gab gegen die körperlich überlegene Schwerter Mannschaft. So starteten diese mit einem 14:0 Lauf in die Partie. Erst in der siebten Spielminute gelang den Soestern ihr erster Feldkorb. Es zeigte sich bereits früh, dass das Hauptproblem der u16.2 die Offense war. Es wurde viel zu hektisch gespielt, was zu etlichen Ballverlusten führte, die die Gegner erfolgreich verwandelten. Insgesamt ging es mit 49:9 in die Halbzeitpause. Dort wurde als Ziel erklärt selbst ein paar Punkte mehr zu machen und den Gegner unter 100 zu halten. Dies wurde auch zunächst gut umgesetzt, sodass die Soester die ersten vier Punkte erzielten und dieses Viertel allgemein etwas ausgeglichener gestalteten. Im letzten Spielabschnitt machte sich dann aber zusätzlich die Erschöpfung bemerkbar und das Spiel ging letztlich mit 93:22 an die Jungen vom Schwerter TS. Diese Niederlage wäre wohl kaum vermeidbar gewesen, hätte jedoch nicht so deutlich ausfallen dürfen. Deshalb müssen die Siebziger jetzt weiter hart trainieren, um insbesondere das Zusammenspiel und das offensive Entscheidungsverhalten zu verbessern.

Es spielten: Büttner (9), Schmidt (6), Kahlkopf (5), Leifert, Supe, Külpmann, Brinkmann (2)

© Copyright 2014 - 2016 Jens Twesmann