U16.2 | Erster Saisonsieg

03. December 2018 von Sophia Elter

Die u16.2 gewann ihr erstes "richtiges" Spiel 47:38 gegen den TV Brilon.

u16.2- TV Brilon 47-38 (10-6, 9:8, 17:17, 16:12)

Für die u16.2 ging es am Sonntagnachmittag zum TV Brilon, wo das Ziel ganz klar war, den ersten "richtigen" Sieg einzufahren. Bereits beim Aufwärmen wurde deutlich, dass die beiden Teams auf Augenhöhe sind und es so zu einem engen Spiel kommen würde. Diese Vorahnung wurde auch direkt bestätigt, wobei die Soester den besseren Start erwischten und vor allem in Person von Daniel Brinkmann einige gute Aktionen zeigten. So ging das erste Viertel knapp an die Gäste. Der nächste Spielabschnitt war dann noch ausgewogener und so ging es hin und her. Mit einem Vorsprung von fünf Punkten ging es in die Halbzeitpause, in der vor allem die Defenseleistung thematisiert wurde. Ziel war es nun, als das wachere Team wieder aufs Feld zu kommen, um den Vorsprung auszubauen. Dies gelang allerdings nicht, stattdessen ging es weiter hin und her und beide Teams punkteten. Im letzten Abschnitt zogen die Soester dann zunächst, durch gute Spielzüge davon, sodass es in der 37. Minute 41:30 stand. Dieser Vorsprung konnte dann jedoch nicht gehalten werden, da die Briloner durch unsere mangelnde Reboundarbeit zu viele zweite und dritte Chancen bekommen. Dadurch wurde das Spiel in den letzten Minuten nochmal spannend. Dennoch gewannen die Siebziger am Ende mit 47:38 und konnten somit den ersten Sieg feiern. Überragender Spieler auf Soester Seite war Topscorer Philipp Huneke.

Es spielten: Büttner, Supe, Özbilgic, Kahlkopf (7), Külpmann, Huneke (20), Leifert (2), Schmidt (4) und Brinkmann (13)

© Copyright 2014 - 2016 Jens Twesmann