U14m | Neuzugang: Max Boller wechselt zum BC70

25. July 2018 von Christof Lurse

Soest - Über einen überraschenden Zugang freuen sich die U14-Basketballer des BC 70 Soest um Trainer Sajeevan Sarangan: Max Boller, Auswahl-Spieler des Hessischen Basketball-Verbandes (HBV) des Jahrganges 2006, zog ins benachbarte Arnsberg und fand so den Weg zu den Siebzigern.

U14m | Neuzugang: Max Boller wechselt zum BC70

"Meine Mutter hat sich informiert, wo in der Region guter Nachwuchs-Basketball angeboten wird. So sind wir hier in Soest gelandet", berichtet der vielseitig einsetzbare Nachwuchs-Basketballer, der 2015 über eine Grundschul-AG der SG Weiterstadt in seiner Heimat-Stadt zum schnellen Spiel zwischen den Körben fand. Seine neuen Soester Mannschafts-Kameraden, die in der letzten Saison den vierten Platz in der höchsten deutschen Nachwuchs-Liga belegten, lernte Boller bereits im Juni beim größten Mini-Turnier Europas in Göttingen, das gemeinsam gewonnen wurde, kennen. Anfang Juli folgte nun der Umzug nach Arnsberg.

Vom 14.bis 17. Juli nahm Boller, der in Weiterstadt von Justin Mills, gleichzeitig HBV-Auswahl-Coach, trainiert wurde, am ersten viertägigen Sommer-Camp des BC 70 Soest teil und fühlte in seiner neuen Basketball-Heimat sehr wohl. Ende August wird er sich erstmals beim Regionalstützpunkt-Training des Westdeutschen Basketball-Verbandes vorstellen.

© Copyright 2014 - 2016 Jens Twesmann